Manche guten Dinge beginnen ganz klein und enden groß: die Janusz-Korczak-Schule bzw. ihre Schüler*innen haben jetzt einen „Weg der Kinderrechte“ geschaffen. Gemeinsam mit ihren Lehrer*innen wollen sich die „Korczak-Kids“ für die Bekanntmachung der Kinderrechte einsetzen. Sie haben die zehn wichtigsten Rechte der Kinder mit ihrem Projekt sichtbar gemacht und an zehn Stationen entlang des Rundwegs um den Aasee in Ibbenbüren der Öffentlichkeit nähergebracht.

Zu jedem der zehn Kinderrechte wurden von den Kindern ganz unterschiedliche Bilder und Kollagen gestaltet. Dazu bekamen die Kinder die Unterstützung der Textilkünstlerinnen Silke auf der Heidt und Corinna Wolff zur Umsetzung und Gestaltung der einzelnen Kinderrechte. kulturhochdrei hat die Ergebnisse fotografiert, die Fotos bilden die Grundlage für die Darstellung am Aasee.

Zeitgleich wird der Entstehungsprozess aus der Website www.weg-der-kinderrechte.de begleitet und dokumentiert. Aus diesem „zarten Pflänzchen“ ist also ein kräftiges Gewächs entstanden – seht selbst!

weg_der_kinderrechte

LEISTUNGEN

Beratung
Projektentwicklung | Konzept Website
Fotografien
Dokumentation der Ergebnisse und des Projektverlaufs
3 Websites
responsiver WordPress-OnePager mit Blog u.v.m.

Kommentare

Schreib was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.